So…
Also ich wurde gefragt: Was ist denn der Superbowl????? Also. In der amerikanischen Football Liga gibt es um die 17 Mannschaften.. Diese spielen in der Saison gegeneinander. Dann gehen die Besten acht in die Playoffs. Da wird nach dem K.O. System gespielt. Die zwei mannschften , die am Ende uebrig bleiben. Spielen im Superbowl gegeneinander, Das Finale also. In den Werbe Pausen kommen immer sehr gute werbespots, da sie so um die 6 mil $ fuer 30 sec. kosten. Auch in der Halbzeit gibt es ein kleines Konzert. Erinnert ihr euch noch an Jannette Jackson und Justin Timberlake????
Und fuer mich war das halt so ein wenig doof, da die Patriots echt Geschichte schreiben konnten. Sie waren naemlich ungeschlagen in der Saison.

 

Am Montag war voll die depri Stimmung in der Schule. Irgendwie war jeder nicht sehr gut drauf. Wie das Wochenende war hat man besser ach nicht gefragt. Ich hab auch an diesem Tag erfahren, das ich doch zu unserem kleinen Finale vom Track fahre. Nicht ueber die 2 Meilen, nein. Ueber die Meile gings fuer mich am Freitag an den Start.

 

Am Dienstag hat dann offiziel das Zweite halbjahr angefangen. Das Zeugniss haben wir dann eine woche spaeter bekommen. 4 Einsen und 2 Zweien. Nicht schlecht finde ich.

 

So am Mittwoch hat sich dann endlich mal YFU bei uns gemeldet. Nach 2 monaten haben wir jetzt mal einen Area Rep…….. Sie sollte eigentlich In einer Woche kommen. Hat sich aber irgendwie nicht gezeigt. Komische organization.

 

Am Donnerstag hatten wir mal wieder Schee. Also keine Schule. Sehr schoen. Hab mich echt gefreut. Hab den Tag so kleine Sachen gemacht. Aber nicht so viel. Hab viel geschlafen.

 

Am Freitag hatte ich nur einen halben Tag Schule wegen dem Meet. Wir sind dafuer auch extra nach Boston. War super lustig Es wurde sogar im Bus gesungen. Oder eher gegroellt. Nja. Ich bin die Meile gelaufen, die ich vorher erst einmal bestritten habe. Am Ende sind  5:17 rausgekommen. War zufrieden. Aber nochmal machen will ich es ganz eherlich nicht. Zu kurz und zu schnell fuer mich. Sind auch ein paar lustige fotos von mir gemacht wurden muss ich mal Hochladen. Auf der Rueckfahrt standen wir im Stau. Berufsverkehr. Fuer eine Strecke, fuer die man sonst 30- 40 min. braucht, haben wir gut 2 Stunden benoetigt. Nicht toll in einem Bus wo man die Knieschiebe 3 cm unter dem Kinn hat, weil alles so klein ist. Hab aber geschlafen. So hatte ich auch noch de Energie mit Lauren, Amy und Derek Rollschuh fahren zu gehen. Hab mich auch gar nicht doof angestellt. Amy und Derek haben sich aber die ganze Zeit so dolle in den Kop gebissen, dass Lauren und ich uns in wenig doof vorkamen. Lauren’s Freund hat jetzt auch mit ihr schluss gemacht. Die Arme war voellig am Boden. Am ende sind wir abgeholt worden und ich totmuede ins Bett gefallen.

 

Am Samstag war unser letztes Training der Saison. War ganz lustig. Werde das Laufen fuer den naechsten Monat ziemlich vermissen, den die fruehjahrs saison laesst noch ein wenig auf sich warten. Muss mal sehen wie ich mich in Form halte. Das wetter war auch schon, deswegen habe ich einfach mal mein Fahrrad genommen. Bin wieder mit grossen Augen angesehen worden. Ist augenscheinlich nicht so normal, das man einfach mal das Fahrrad nimmt. Aber wie ihr ja alle wisst bin ich auch nicht so normal.

 

Am Sonntag bin ich um 8 Uhr morgens abgeholt worden. Skifahren!!!!!!! Jordan und ihr Vater haben mich mitgenommen. Nach Fast 2 Stunden Autofahrt waren wir an unserem Ziel. Schnell umgezogen und Ski und Schuhe ausgeliehen. Mit Liftpass hat mich der Spass 99 $ gekostet. Mal okay fuer einen Tag. Die Ausleihe ging schnell und es ging zum Lift. Ich habe erst so eine amerikanische Marke erwartet, aber nein DOPPELMAYR hatte auch in die USA geliefert. Hab mich schon fast wieder in den Alpen gefuehlt. War schon lustig. Jeder Lift da war uebrigens von unseren Freunden aus Oesterreich gebaut worden.
Zun Skigebiet kann ich nur sagen: Echt mal nicht schlecht, von der Groesse und Laenge der Pisten kann es zwar nicht so mit den Alpen mithalten, aber von der Steilheit und Schwierigkeit kommt es sehr gut hinterher. Der Tag war immer sehr gut verbracht und es Wurde nie langweilig. Wenn ich mal mit anderen Leuten im Lift gesessen habe habe ich immer sehr schnell neue Freunde gefunden, da ich mit meinem Akzent immer aufgefallen bin. Am moisten hat man sich fuer Alkohol Alter interesiert. Sehr lustig. Leider hats geschneit mir sind die Haare eingefroren und die Brille hats mir auch die ganze Zeit beschlagen. Am Ende des Tages konnte man aber Tiefschnee auf der offenen Piste fahren. Sehr cool.

 

Am Montag ging dann leider wieder der Alltag los. Schule….

 

Dienstag war Klasse, da es mal wieder geschneut hat, der schnee ist dann aber in Regen uebergegangen und so hatten wir eine Richtige Rutschpartie im Bus vor uns gehabt, der Bus kam aber gar nicht. Frei. Ich kam dann am dem Tag auf die glorreiche Idee mir die Haare schneiden zu lassen…… Ich hab gesagt nur Ponny, da ich nicht mehr wirklich was gesehen habe und Spitzen. Ette hat mir aber irgendwie ne Glatzte rasiert. Nee so schlimm ist es nicht, aber mir gefaellt es nicht so Dolle. Egal, waechst auch wieder nach.

 

Am Mittwoch war wieder Schule und ich bekam ziemlich viel gutes Feedback zu meiner Frisur. Nur einige Maedels, die einzigen die wahrscheinlich ehrlich waren, haben mir gesagt, dass ich irgentwie mit laengeren Haaren besser ausehen wuerde. Egal.

 

Donnerstag und Freitag war in der Schule nicht so viel. Hab Jetzt eine Woche Ferien und werde sie auch richtig geniessen. Meng geht fuer eine Woche Nach Washington D.C. um seinen dort arbeiteten Bruder zu besuchen. Cool ein Zimmer fuer mich alleine. Ich hoffe er wird nicht wehmuetig und heimweh und will garnicht mehr nach Hause kommen.
Am Freitag Abend war ich dann mit Jordan im Kino. Ja der Film war klasse und wir hatten auch so unseren Spass……… ;-)

 

Samstag hab ich mal wieder mit Zuhause telefoniert und so Sachen im Haus gemacht. Nichts besonderes.

 

 

So Am Sonntag waren States. Das heisst, dass da die besten Athleten aus dem Ganzen Staat Massachusetts gegegeinander laufen. Man haette sich qualifizieren muessen, ich habs aber leider nicht geschafft. Bin trotzdem mitgefahren, weil ich irgendwie nichts anderes zu tun hatte. Bin wieder mit meinem Fahrrad zur Schule gefahren, wo der Buss uns aufgelesen hat. Wieder grosse Augen. Das Meet war klasse hab mich auch nicht gelangweilt. Auf der Rueckfahrt im Bus hab ich wieder geschlaffen.

 

Am Montag waren dann offiziel Freien. Ich hatte irgendwie nichts zu tun und hab dann einfach mal Lauren angerufen und mit ihr ein paar DVD’s geschaut. War lustig. Haben dann noch ihre Hunde ausgefuehrt. Sie hatt einen 55 kg Golden Retriver. Das ist ein Tier. Woah und einen eher kleineren. Ich hab den kleinen genommen. Sind danach noch zu einem Basketballspiel gegangen. Ic hatte gedacht, die koennen hier all emit demBall zaubern, war aber nicht so dolle.

 

Am Dienstag war ich wieder mit Jordan. So euch wird jetzt spaetestens auffallen, dass ich viel Zeit mit dem Maedel verbringe. Und ja ich mag sie wirklich und ja ich bin so ein wenig verknallt in sie…….. Weitere Auskuenfts gegbe ich vieleicht auf Anfrage….. ;-)
Wir hatten nichts zu tun und deswegen haben wir uns einfach unsere Fahrraeder gescnappt und sind los. Am Ende sassen wir gut 3 Stunden im Sattel. War Lustig.

 

Am Mittwoch war ich in Boston. Amy, Lauren und ihre Freunde Jeff und Chris waren dabei. Derek hatte Fahrstunden. Wir mussten alle fuer den Zug bezahlen. Bis auf Jeff. Er ist in der Army und kann umsonst fahren. In Boston sind wir dann wieder U-Bahn gefahren. Wir mussten zahlen. Jeff kam umsonst durch die Schranke. Nein ich werde trotzdem nicht der Army beitreten. Dann sind wir zu so einem Restaurant gegangen. Fire and Ice. Wahrscheinlich das beste Restaurant in dem ich je war. Und Alles nur 10 $ das Konzept war folgendes. Man sucht sich seine ROHEN Zutaten an einem langen Buffet aus und da gibt es alles. Nudeln, Kartoffeln, Gemuese, Salat, Fleisch, Fisch, Meeresfruechte und noch viel mehr…. Dann wird alles auf so einen riesigen Grill getan und dann vor seinen Augen gebraten. Dann sucht man sich noch eine Sauce aus und fertig. Hab alles zusammen ausprobiert. Echt lecker. Danach sind wir zum Prudential- Buidling, dass ist so ein Hochhaus und ham aus den Fenstern, da kann man rumgehen hinausgestart. Wir mussten 11 $ bezahlen Jeff kam wieder mit seinem Militaer ausweis umsonst rein…. Danach sind wir noch zum Hafen und haben uns noch das alte Rathaus angesehen. War schon cool. Am Ende waren wir durchgefroren, hatten aber jede Menge Spass. Jeff hat dann noch erzaehlt, das ser normalerweise auch so Pizza und Pommes umsonst bekommt, wenn er in Uniform irgendwo hingeht. Die Annerkennung fuer Soldaten scheint echt hoch hier zu sein. Trotz Irak.
Am Abend hab ich noch mite in paar Freunden von Jordan, wo ich nicht mehr so genau die namen weiss einen Film geschaut und die Mondfinsterniss bewundert, die hier sehr gut zu sehen war.

 

Am Donnerstag hab ich mal ausgeschlafen und den Tag so ziemlich vor dem Computer verbracht. Bin zwischendurch mal Laufen gewesen. Das wars auch schon. Man muss sich ja einmal erholen von dem ganzen Stress den man in den Ferien hat. ;-)

 

Am Freitag hat mich der Woulter zu einem Airsoft- Battle eingeladen. Was ist den das???? Das ist wenn 7 Jungs in den Wald gehen und mit Plastik Kugeln aus pistolen aufeinander schiessen. Hoert sich ein wenig komisch an, macht aber tierisch Spass. Hatte auch eine dicke Brille an, konnte nichts passieren. Es hat an dem Tag auch noch so 20-30 cm Schnee gegeben, so machte es noch mehr Spass. Zum schluss war ich noch beim Woulter und wir haben Ein wenig Xbox 360 gespielt. Dazu gab es Pizza. Achso ich durfte natuerlich wieder schippen.

 

Am Samstag war es mal wieder soweit: New York. Barry hat mich um 7 Uhr morgens abgeholt und dann gings um acht von Boston nach New York. Nach 4 Stunden waren wir da und haben die Stadt unsicher gemacht. Waren diesesmal in der Grand Central Station. Ist so eine Bahnstation, die aber wie eine Kathedrale wirkt. Ich muss Fotos hochladen.
Danach haben wir uns noch Audi, Ferrari, Lamborghini, Mercedes und Maybach angeschaut. Also die Autohaeuser. Alles sehr nobel. Dann sind wir noch eine Pizza essen gegangen und das wars auch schon wieder. Auf der Rueckfahrt, dismal ganz normal im Wagon, hatte ich irgendwie einen 2 stuendigen Lachkrampf. Fragt mich nicht warum, ich weiss es nicht mehr. War aber augenscheinlich sehr lustig.

 

Und am Sonntag war ich bei Jordan und wir haben einen film angesehen. Danach sind wir dann noch zu Freunden gegangen und haben Playstation gespielt. Die haben ziemlich doof geguckt, als sie unds zwei zusammen gesehen haben… ich habs hier noch nicht so vielen Leuten erzaehlt. Hehe. Hattebn aber nichts dagegen einzuwenden. Ham nur doofe Kommentare gemacht. Ist aber wahrscheinlich ganz normal.

 

Heute hat dann wieder die Schule angefangen. Nicht toll. Hatte aber wieder ziemlich viel Spass in Geschichte.

 

Man sieht sich, der Fabian
Woah, das war lang.

25.2.08 19:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen