so, weihnachten war eigentlich ganz cool.

am sonntag (heiligabend) war eigentlich nich viel ham nur ein sehr schoenes abendessen genossen. Braten. Lecker. So Wir wollten eigentlich schon um 12 die pakete aufmachen, weil mike schon um 6 arbeiten musste. Bei uns gibs die geschenke erst am 25.. Diese Idee hat sich aber so eruebrigt, da ich eingeschlafen bin und mich Meng irgendwie nich aufwecken konnte. naja. wir ham dann morgens so bis halb 12 gewartet bis Mike wieder da war. Hamaber in der Zwischenzeit richtig gutes Fruehstueck gemacht (eier, pencakes das sind Pfannkuchen, Schinken und noch son spass.) Geschenke gabs auch viele. DVD's, suessigkeiten, Kram fuer meinen IPod und mehr. Ich war zufrieden. Bin dann noch ne kleine Runde laufen gegangen. (8km).

Am Dienstag war dann wieder Training. Da wurde dann den anderen von den Geschenken vorgeschwaermt, die man bekommen hat. Echt krass. Playstation 3 und Plasma Fernseher war nich selten zu hoeren. hier kriegen die Kinder echt mehr. Find ich aber nich so toll. Cadey hat aber ihren welpen(6 Wochen mitgebracht). der Koeter ist bei den vielen Leuten voll amok gelaufen. War schon irgendwie sehr lustig. lol

Mittwoch zu donnerstag war eigendlich das gleiche Programm. in der Zwischenzeit hab ich etwas am Rad gedreht, weil ich garnix zu tun hatte. war nur einmal beim woulter. kann da aber nich jeden Tag hingehen. Am Freitag wars aber anders. Erst hab ich viel rumtelefoniert und Robyn hat mich dann letztlich auf ein Konzert eingeladen. Also so von lokalen Punk Bands. Manchen waren richtig gut. Kenn auch ein paar leut und sie kennen mich. huche. Manche Bands waren aber richtig ....... da musste man echt aus dem Raum. Danach sind wir dann noch nach Robyn nach Hause. Kevin hat uns gefahren. Er ist ein Senior und faehrt so einen riesigen Pick-up Truck. da faehrt man echt wie in einem Panzer drin. Bei Robyn hab ich mich dann noch ein bissl mit ihrem Freund aus Florida unterhalten. Seinen Namen hab ich aber schon wieder vergessen.

Samstag war verrueckt. Musste schon um 6 raus, wegen dem Track meet. Wurde aber vergessen. Hab Mike dann aus dem Bett geschmissen und ihn irgendwie dazu gebracht mich zur highschool zu fahren. da haette ein Bus gewartet. der Bus war natuerlich schon weg, mir wurde aber berichtet, dass Corey, der mich vergessen hatte auf dem Weg zu meinem Haus war. Also zurueck. An meinem Haus war aber niemand. Verdammt. Ich glaub so angep........ war ich schon seit Chicago nich mehr. Mike ist dann aber nach 5 minuten zu mir gekommen und hat mich gefragt, wo das meet sei. ich habs ihm gasagt und er hat daraufgesagt, krall dir deinen kram. Ich fahr dich. ich war erleichtert. Als wir raus sind stand Corey aber vor der Tuer. Wir sind dann in seinem in seinem Auto und mit einem freund    am Telefon, der uns wegbeschreibungen mit 130 ueber den highway gerast. Hey das ist schon zuuuuu schnell fuer die USA. Er hatte vershlafe und mich einfach vergessen und sich auch mindesten 30 mal entschuldigt. war ja das erste mal. Ich vergeb ihm. Das meet war dann aber eher so naja fuer mich. Bin ne 11;33 gelaufen. Da war ich schon mal schneller. Hatte genug Zeit zum aufwaermen, aber hab irgendwie nich in das rennen gefunden. Muss das naechste mal aggressiver an die Sache herangehen. dann wird das schon.

Am sonntag, also heue hab ich nur mit zuhause telefoniert, bis 11 geschlafen und ein bissl was fuer die schule gemacht. BIn dann noch laufen gegangen. waren so um 12-13 km. und ich hab mich super gefuehlt.

Das Wetter war die Woche eher auf schmelzen. Heute Nacht soll aber wieder mehr Schnee kommen.

 

Cja und nicht hinfallen beim guten rutschen ins neue Jahr, Fabian

31.12.07 05:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen