Archiv

Halli, hallo, Halloele,

So Halloween war echt lustig. Bin dann am Abend dann noch mit Dem Nachbarsmaedel Jodi und Meng noch "Trick or Treat" Gegangen. Also das funkioniert so: Man geht einfach zu einem Haus, sagt den Spruch und bekommt Suesses. Man muss natuerlich auch ein Kostuem haben. Meng war Irgendeine Kreatur mit Maske, Jodie und ich waren Piraten. Die Frage: "Wie alt seid ihr eigentlich?" Kam oefter. is wohl etwas ungewoehnlich, dass Leute in unserem Alter noch Suesses Sammeln. Nach einer Stunde hatte ich und die Anderen gut 1.5 Kilo und wir sind dann noch zu einer Freundin gefahren und haben uns einen Film angeguckt. Hat echt Spass gemacht. Die Nazi-Sch........ Hab ich nich gesehen. Werde mich aber ganz offiziel bei der Schule beschweren.

Achso: Am Dienstag is noch unsere Betreuerin von YFU gekommmen. Hauptsaechlich wegen Meng. Wegen seinem Heimweh und dem Ncih in die Schule gehen. Ausserdem wollte sie natuerlich auch wissen wie es uns geht. Dabei kam auch raus, dass das andere Maedel aus Thailland nich abgehauen is, okay sie is abgehauen, is aber wieder zuhause. Also das war so: Sie war weg. Keiner wusste wo sie war. Gastfamilie, Organisation, Schule und sogar ihre Freunde hatten keine Ahnung wo sie war. Sogar ihre Betreuerin hat Meng aufgesucht, weil er vielleicht wuesste wo sie war. Nach drei Tagen kam dann die Mail. Ich bin wieder Zuhause. Mehr nich. Voll krank. Sie hat sogar ihre Klamotten bei ihrer Gastfamilie gelassen. Nur den Laptop geschnappt und Hueh!!! Da hat der Mang sogar den Kopf geschuettelt. Keiner weiss auch wirklich wie sie die Ticket fuer den Flug bekommen hat. Echt Krank!!!!

Am Donnerstag war ich wieder krank. Scheine es irgendwie nich mit Donnerstagen zu haben. Ich glaube es lag aber an dem zu hohen suessigkeitenkonsum auf fast nuechteren Magen. War er dann nich gewoehnt und dann gabs dann halt das Rueckfahrticket, wenn ihr versteht was ich meine.

Am Freitag bin ich nach der Schule dann erst einmal zu meiner Beratungslehrerin gegangen. Wegen dem Kostuem da. Sie hat dann zu mir gesagt, dass ich mich am besten zum Junior- Buero ( Buero meiner Stufe) gehen sollte. Hab ich dann auch gemacht. Dort hab ich dann dem Mann alles erklaert. War echt schwer fuer mich und am Ende hatte ich Traenen in den Augen. Also das Maedel wurde nich suspendiert, weil das in den USA einfach nich moeglich ist, denn im ersten Absatzt ihrer Verfassung steht, dass die Meinungsfreiheit und die Freiheit sich auszudruecken ueber allem Anderen steht. So kann man halt sowas nich verbieten. Sie hat nur die Hakenkreuzbinde abgenommen. Ich war echt sauer. Ich bin es jetzt noch. Naja ich war auch der einzige Schueler von 1700 in unserer Schule der sich bisher offiziel beschwert hat. Obwohl wir jede der Weltreligionen an unserer Schule vertreten haben und auch eigentlich jede ethnische Rasse. das is mal echt naja.

Etwas wird sich aber schon naechstes Jahr aendern: Keine Kostueme. Fuer niemanden. Das weiss zwar noch keiner, aber wenn es rauskommt wird man der Tusse sicher dankbar sein. Die Eltern sollte man am besten auch mal in die Schule einladen.

Naja das war mal so ein Moment wo ich als Deutscher echt den Kopf schuetteln musste und ich den Unterschied zwischen USA und Deutschland echt richtig deutlich erkannt habe.

Heute bekomme ich ein Fahrrad. Juche!!!!! Mobilitaet. Und Morgen is der letzte Wettkampf der Saison.

Mit ganz lieben Gruessen aus dem Land der Freiheit, euer Fabian

1 Kommentar 3.11.07 14:44, kommentieren

Tach auch,

so, das Wochende is vorbei und war eigentlich ganz cool. Am Freitagabend bin ich noch zu Derek's Party gegangen. Das is so der, mit dem ich mit am meisten rumhaenge. Die Feier war super lustig. Ich musste zwar 5 km dahin laufen aber es war lustig. Es gab Popcorn, Pizza, Tanzen (ich hab den den DJ ersetzt und hab den Job auch glaub ich ganz gut gemacht, denn die Tanzflaeche war voll), ein Lagerfeuer und 'ne Huepfburg. Ja 'ne Huepfburg. Also Musik geht eigentlich nur Hip-Hop. Hab mal so ein bisschen Techno probiert, ging aber nich so gut. Punk ging aber auch sehr gut. Sehr sympatisch. Und "Cotton Eye Joe" von Rednex ging ab wie "Sauerland". Die sind da drauf abgegangen. WEEEH. hat mir echt Spass gemacht. Am Ende wurde ich dann von der Familie nach Hause gefahren wurden.

Am Samstag war richtig Mistwetter. Das lag an einem Hurricane, der die Kueste als Sturm die Ost-Kueste hochkam und fuer Regen, Regen, Regen und Wind gesorgt hat. Egal, ich hatte Zeit fuer die Schule und danach hab ich noch Woulter besucht und wir ham zusammen gespielt. Also X-Box 360. Hat Spass gemacht. Ich bin dann um 10 Uhr nach Hause um fuer den Wettkampf am Sonntag fit zu sein.

Am Sonntag war wie gesagt der Wettkampf. Ich glaube so schlecht bin ich noch nie gelaufen. Die ganze Strecke war ueber so eine ungemaehte Kuhweide, wo man teilweise noch in die Fladen getreten is und natuerlich 200 Kids pro Rennen. Toll. Das Wetter war aber wieder ganz schee. Sonne nur kalt. Der Rest aus meinem Team hat sich aber auch nich so gut geschlagen. Der letzte Wettkampf wars noch nich. Naechstes Wochende sind Noch "All States", dass bedeutet, dass Laeufer aus dem Ganzen Staat kommen werden. Es ist dann wieder in Boston.

Am Montag war eigentlich nix. Schule halt. Muss nur noch 'ne Power Point Presentation bis freitag fertig bekommen.

Heute hats wieder geregnet. Hurrah. Toll. Ausserdem hatten wir nur halben Tach Schule.

cja der Fabian

2 Kommentare 7.11.07 00:33, kommentieren

so,

Am Montag haben wir noch kuerbisse vom schuldach geschmissen. Natuerlich aus rein wissenschaftlichen gruenden. Wir haben das in Pacht und danach die Fallgeschwindigkeiten von den Dingern, die auch richtig schoen am Boden zerplatzt sind, berechnet. Am Dienstag war eigentlich nix.

Am Mittwoch warn nur so ein paar Chemie-Praensentationen. Da war so ein Maedel, die hat erst ihren Text vergessen und dann richtig angefangen zu heulen. Krass, dass war aber so eine total konservative. Also so eine, der man noch erklaeren muss wo die babies herkommen. Ohne quatsch, so was gibs hier echt noch. 

Am Donnerstag hab ich Kultur genossen. Es wurde ein Schulstueck aufgefuehrt, dass auch sehr gut war. Hat spass gemacht. War natuerlich auch nich alleine da. grins.

Am Freitag hab ich mal mein Fahrrad ausprobiert. Ich bin zu einer Freundin gefahren um ein bissl fuer eine power piont praesentation geuebt. Nach ungefaehr fuenf min waren wir fertig und dann standen auch schon ihre freunde vor der Tuer. Hatte zwar nich damit gerechnet, wir hatten aber trotzdem sehr viel spass. Sie haben mir dann auch dann direkt gezeigt, vor wem ich mich in der Schule fern halten sollte. Also auf Myspace. Ham dann auch noch ein sehr private Fotos von diesen personen gesehen und uns kaputtgelacht. Das war echt lustig.

Am Samstag war dann das Allstate Meet. Schulen aus ganz Mass waren da. Echt cool. Es war zwar knackig kalt, aber die Sonne hat geschienen. War richtig klasse. Meine Zeit war zwar nich so ueberragend aber es war eins meiner schoensten rennen, weil es war echt gut, ich hab mich gut gefuehlt und so die session abgeschlossen. Sind auch ein paar fotos gemacht worden. Werde sie mal hochladen.

Am Sonntag hab ich mich mit Jodie und ihrer kleinen verwoehnten cousine in der Mall getroffen. Hatten aber sehr viel Spass. Jodie is echt 'ne Nette.

Am montag hatten wir frei um den Kriegsveteranen der USA zu gedenken. Mehr hab ich auch an dem Tag nich gemacht.

Dienstag, NEW YORK, baby. Jehaa. Das war so GEIL. sind Zwar schon um 3 aufgestanden, es hat sich aber gelohnt. Nach einer 4,5 Stunden Zugfahrt waren wir endlich da. Also erst wieder in die U-Bahn und zum Groud Zero (da stand mal das World Trade Center). Als ich Raus bin, aus der U-Bahna Station haben mich die Hochhaueser fast erschlagen. so gross und so Viele. Und halt eine riesige Baustelle in der Stadt. Sind da einmal rumgegangen und das is echt gross. Dann zum Central Park. Echt schoen da. Danach am Times Square und im Hard Rock cafe. Zum Schluss war ich noch auf dem Empire State Building. Auch ein Wahnsinnsblick ueber ganz New York. Echt schoen. Ihr wedet Bilder sehen. MNew York ist aber das hektischte Etwas was ich je gesehen hab. Und es is Kalt. Also die Menschen. Niemand, wirklich niemand hat auf der Strasse gelacht. Und die Taxifahrer rassen dich auch immer fast ueber den Haufen. Achso und ein Verkehrsmittel hat wieder versagt. Mike's Auto wollte in Boston irgendwie nich wieder anspringen. Wir waren in um 10 Uhr Abends wieder zuhause. Egal war lustig. Wir sind dann mit dem Zug nach Hause. Und ja, ich war nich in der Schule, aber EGAL. Ich war halt einfach nich da und basta.

Heute war eigentlich nix. Auch keinen Aerger oder so bekommen. Mike und Meng hatte sich nur tierisch in den Haaren. Wegen irgendwie Mengs LaptopLieferung. Mike war auch schon auf dem Weg ihn aus dem Haus zu schmeissen, ich hab aber mit beiden geredet und Meng dann so doll in den Allerwaertesten getreten, dass er endlich mit Mike spricht, was er irgendwie nie macht, dass es sich auch wieder geklaert hat. Mal gucken wie lange es haelt.

Ich hab euch alle ganz dolle lieb, cja der Fabian

1 Kommentar 15.11.07 03:23, kommentieren

moin,

Am Mittwoch ist auch die "Spirit-Week" mit dem Penny-War eroeffnet worden. Also die Spirit-Week ist immer in der Woche vor Thanksgiving und jeder Tag hat ein Motto:Das soll so den Schul und Stuffenzusammmenhalt Staerken. Ist aber auch immer super lustig. Und der Pennywar ist so was, da werden Pennys gesammelt undin die Kasse seiner eigenen Stuffe geschissen. Die werden hier sonst eh weggeschmissen. Und wenn man einen Dine (10 cent), Nickel (5 cent) oder Quarter (25 cent) oder ganz normalle Scheine in die kasse schmeisst gibt das fuer diese Stuffe minuspunkte ist super lustig. Das geld was da dann zusammenkommt geht an wohltaetige Zwecke. Eigentlich eine sehr schoene Idee. Der Pennywar ging von mittwoch bis Freitag. Wer gewonnen hat wird erst am kommenden Mittwoch verraten.

Am Donnerstag war Stuffenfarben tag. Ich als Elfer oder auch Junior genannt musste Weiss anziehen. Muessen tut das keiner, aber es gibt halt Punkte die auch in die endwertung eingehen. Mit dem Pennywar. Bei mir selbst hats ein Weisses Shirt getan. wurde gezaehlt. Dass ich mitgemacht habe wurde mir glaub ich auch hoch angerechnet. also von meinen Mitschuelern. das is doch schee.

Am Freitach war Sports Team Day. Soll heissen man sollte ein Sportshirt oder so etwas tragen. Ich hab das Irgedwie falsch verstanden und hab einfach nur Lauf klamotten angezogen. Zum Glueck war auf meinem Oberteil ein wenig Werbung, da hab ich ein gasagt, dass ist ein Laufteam in Deutschland. Der Wille zaehlt, oder etwa nich?

Freitagabend bin ich dann spontan von Woulter angerufen worden und er hat mich zu einem Konzert in der Scule eingeladen. Da hat so eine Band aus 6 Geigern, richtig guten, Ich hab viel an dich gedacht Zielkor. und einem sehr, sehr, sehr guten Gitarristen, einem Bassiste und einem Schlagzeuger. Die ham so alles in Folk und Rock umgewandelt. Die sind beim Geigespielen vieleicht ueber die Buehne gesprungen und ham getanzt. Das war Wahnsinn. Die Band hiess Beverage, oder so. War richtig gut.

Am Samstag hat Mike den "Fabian-Tag" ausgerufen. Warum? Mike hat am Freitag sein Auto nach Hause abschleppen lassen. Nun sassen wir zusammen am Samstag fast 2 Stunden an der Karre und ham Geschraubt. Erst der Vorgluehmechanismus. Is ja ein Diesel. Ging nich. Batterie geladen. Ging nich. Ich hab aber so ein bissl beim anlassen gehoert, das die Batterie, auch wennn geladen nicht mehr so wirklich leistung bringt. Also: Eine Batterie aus Mike's anderen Autos rein. Laden. Und lief. Ich war der Held des Tages. Mike hat mich dann noch einkaufen gefahren. Vorher hat er mich aber noch in ein richtiges "Diner" eingeladen. Das ist so ein kleines Restaurant mit Theke und Stuehlen dran und wo der Koch im Hintergrund im selben Raum kocht. Wie in den Filmen. Es lief auch zeitweise eine Frau mit einer Kaffeekanne durch die gegend und hat nachgeschenkt. Hab mir ein paar Pencakes (Pfannnkuchen) gegoennt. Sehr lecker. Danach waren wir noch im Walmart. Als wir wieder zuhause waren und ich Meng das so erzaehlt hab, wurde der fast gruen vor Neid. Tja, wer nich von sich aus hilft und dem Gastvater aus einer misslichen Lage befreit, bekommt halt auch keine Pfannkuchen. Pech gehabt. Ich glaub aber auch nich, dass er jeh von sich aus helfen wird. danach bin ich nach einer Woche mal wieder gelaufen. Hab mich mal eine Woche zwischen den saisons geschont und die akkus wieder aufgefuellt. Ging aber richtig gut.

Am Soontag war eigentlich nich viel. Mit zuhause telefonieren, Waesche waschen, Laufen, Geld holen, und halt so Sachen.

Heute war ich den Ganzen Tag im Schlafanzug. Auch in der Schule Ist halt Spirit-Week. War super lustig hab auch ein paar Fotos gemacht. Leider keine von mir aber dafuer von anderen. Auch die lehrer machen teiweise mit. Das verrueckteste war glaub ich in Physik. Wir bauen da gerade unser eigenes katapult. Und das muss halt gesaegt und gehaemmert werden. Ich hab gehaemmert und so laut, dass mich die ganze Schule gehoert haben muss. War geil. Vor allem im Schlafanzug.

Achso. Es gibt neue Bilder auf der gleichen seite wo schon welche sind. Einfach auf den link auf der rechten seite klicken.

Bis bald, der Fabian            

1 Kommentar 20.11.07 02:52, kommentieren

 

Moin, Ich versuche jetzt es nocheinmal: Am Sonntag hat es irgendwie nicht geklappt mit dem hochladen.

Also, am Dienstag war “Mix-Match” Day. Das heist, dass an diesem Tag alles falschrum getragen warden soll. Ich habe es mir eigentlich einfach gemacht. Eine Unterhose ueber die Hose, Nicht wie erst geplant auf den Kopf, danach zwei verschiedene Schuhe und ein T-shirt ueber meinen Pulli. Andere Leute haben sich da mehr muehe gemacht. Ich sag nur eins: BUUUUUUUNT!!! Am Abend war dann noch die “Rally-Night” das ist Abends in der Shule und man rennt halt erst durch die Schule und loest Fragen. Danach gings in die Turnhalle und da konnte man dann in so Sumo-Anzuegen gegen einander rennen, Playstation auf einer Leinwand spielen, mit so uebergrossen Wattestaebchen aufeinander einpruegeln und viel, viel mehr. Es hat viel Spass gemacht und war auch das Geld wert. Es hat an dem Tag auch geschneit. Aber auch nu rein bisschen, dass schon wieder am gleichen Tag wegging. Meng hat zum ersten mal in seinem Leben Schnee gesehen und gefuelt. An seinem Kopf, mit einem Schneeball, von mir, GRINS. Hat er aber auch verdient. ER hat keinen Tag Was angezogen, was der Kleiderordnung entsprach und verbringt auch den ganzen Tag vor seinem Mac Laptop. Ich glaube Mike nervt das echt.

Am Mittwoch war unsere “Pep-Rally”. An diesem Tag hatten wir nur 2 Schulstunden. An diesem Tag sollte man sich in Schulfarben (wie auf den seeeeehr schoenen Lauftrikos, gruen und weiss) einkleiden. Ich wollte mir zur Feier des Tages einen Irokesen Stylen. Da meine Haare aber schon so derbst lang sind (Jaaaa, Mama ich werde in der Woche versuchen zum Frisoer zu gehen ;-) ) hat das irgendwie nch geklappt. Ich habe sie dann ganz einfach gruen gefaerbt. Sah gut aus. Wirklich Unterricht haben wir nicht gemacht. Nach dem “Unterricht” sind wir dann alle in die Turnhalle gegangen. Da sind mir eigentlich die ganze Zeit die Ohren abgefallen. LAUT!!! Zuerst wurde die Hymne gesungen. Zur Flagge naturlich. Danach gab es Reden von den Teamcaptains zur vergangen Saison. Ich wurde auch namentlich erwaehnt. Stolz. Im Verlauf wurde e simmer lauter und die Cheerleader ham getanzt. War nich schlecht, aber die CD ist manchmal gesprungen. Das hat die Tanzhaeschen, sind wirklich Haeschen, aber auch richtig DICKE Brummer, die hochheben, dann ein wenig aus dem Konzept gebracht. Zum Ende hin hat dann noch der Footballcoach eine Rede gehalten. Nee, warte mal. Es war keine Rede. Er hat einfach nur irgendwas unverstaendliches ins Mikro gebruellt um die Stimmung gegen Chemlsford anzuheitzen. Das ist der Gegner, gegen die sie morgen das letzte Spiel haben. Diese zwei Staedte haben so eine Rivalitaet wie Koeln gegen Duesseldorf, Dortmund gegen Schalke, SFC gegen LVO, ihr wisst was ich meine. Danach war es so laut wie wenn grad ein Jet in der Schule, Direkt aus der Turnhalle raus, in de rich mich befand starten wuerde. Also:NOCH LAUTER!!! Dann wurde noch der Gwinner der “Spirit-Week “ verkuendet. Die Seniors haben gewonnen. Buhh! Nja Danach haben wir (Cross-Counrty-Team) dann eine Karte unterschrieben um dem Derek gute Besserung zu wuenschen. Der lag naemlich gut 2 Wochen mit teilweise ueber 40 Fieber im Krankenhaus. Warum Fieber, weiss keener. Jetzt geht es ihm aber wieder gut und er kommt auch wieder zur Schule. Den Rest des Tages hab ich versucht das Piepen in meinem Ohr, das auch schon wieder sehr schnell wegging zu ignorieren und hab eigentlich nix gemacht.

Donnerstag war Game-Day. Football. Das Spiel war schon sehr gut. Am Ende ist es fast zu einer Massenschlaegerei detr Mannnschaften im Nebel gekommen, weil sich jeder mit jedem angelegt hat. War schon lustig mit anzusehen. Ist aber noch glimpflich ausgegangen. Ich weiss allerdings nicht ob das Auto des Schiri’s den Tag ueberlebt hat, den der hat echt scheisse gepfiffen. Die Pfeiffe. Am Ende ham wir verloren. Ich da wieder mit Woulter. Meng hat gepennt. Zuhause. Ich glaube er ist gegen unvirtuellen sozialen Kontakt allergisch. Den Rest des Tages ham wir gegessen und College-Football geguckt. Also ich und Mike. Er must zwar auch arbeiten das Wochenende, aber da hatte er Zeit. Achso, wer nich weiss worum es geht: Thanksgiving. Meng war bis auf das Essen in seinem Zimmer. Computer-Freak!

Am Freitag wollte ich mich ein wenig mit ein paar Freunden treffen. Ich hab viel rumtelefoniert, es hatte aber irgendwie keier Zeit. Naja solche Tage gibt es halt. Ich hab dann den Rest des Tages versucht die Zeit irgendwie sinnvoll zu nutzen. Ich weiss nich ob es mir gelungen ist aber ich hab viel vorm pc gesessen war Laufen, hab dann noch so eine kleine Erkundungstour mit dem Fahrrad gemacht. War insgesamt sehr lustig.

Am Samstag war Mike wieder zu hause und hat sich dann auch aufgeregt, wie denn das Haus aussieht. Ham seine Ansprache etwas falsch verstanden und so nach dem Motto: wenn ihr nich aufraeumt, wird sich was aendern (Hausbesetzung). Wir ham natuerlich aufgeraeumt und ich hab dann auch noch mal mit Mike geredet, da hat sich dann alles geklaert. Wir ham da was Falsch verstanden, allerdings ist Mike sehr “pissed off”, weil Meng echt die ganze Zeit vor seinem Laptop haengt. Nja. Es wird noch besser. Aber in der Reihe. Am Abend war ich dann wieder bei der Familie van Beek (hollaender) und bin dann mit woulter ins Kino gegangen. Ham uns Hitman angesehen. War eigentlich sehr gut. Ich hab auch alles verstanden, da es auch vieleicht nicht so ein anspruchsvoller Film (viel bumm, bumm, Bamm, Bamm) war. Es war sehr schoen. Vorher haben mich noch so 2 Lauten angerufen und haben gefragt ob ich Zeit haben wuerde. Sorry. War irgendwie ein schlechtes Timing das Wochenende.

Am Sonntag hab ich ersteinmal ausgeschlafen und mit zuhause ( wie jeden Sonntag gesprochen) danach hab ich noch etwas waesche gewaschen, hausaufgaben gemachtund bin frueh ins Bett.

Am Montag musste ich wieder in die Schule. Ich war aber auch eigentlich wieder ganz froh ueber diese tatsach, da ich jetzt endlich wieder was zu tub hatte. Nach dem Unterricht gings dann in den “Dungeon” (Kerker), da trainieren wir jetzt im Winter. Das ist der Keller der Middle School. Der ist so ungefaehr 45 mal 20 meter gross. Es ist echt vorzustellen. Ich stelle einfach mal ein paar Bilder ins Netz. Ausserdem stehen jetzt da noch so um die 300 computer rum die werden erstmal entsorgt. Ich mache jetzt das laengste was geht und das sind die 2 meilen. Mal sehen wie es sich entwickelt. Weeh!

Am Dienstag ging ich nicht in die Schule. Ohhhhhhhh, moegen jetzt manche leute denken, aber ich hatte einen Grund. Ich musste naemlich zum Arzt. Ohhhhhhhh, moegen jetzt manche denken, was hat er denn. Ich kann euch beruhigen. Es war nur ein Physical, ein Gesundheitszeignis fuers laufen. Ich durft nochmal 95 bucks (dollar) bezahlen, da ich schon 100 fuer den wintersport hinblaettern musste. Autsch. Insgesamt durfte ich 2,5 warten wurde 10 minuten untersucht, durfte noch mal warten, dann habe ich mit der Krankenschwester meinen Impfpass uebersetzt und ich war fertig. TOLL!!!. Meng war heute auch nich in der Schule ist einfach nich aufgestanden. Depp. Mike ist drauf und dran ihn aus dem Haus zu schmeissen. Er hat schon mir gesagt, dass er ihn nicht mehr hier haben will. Ich hoffe ich kriege nichts von seiner Wut ab. Aber ich weiss mich ja zur Wehr zu setzen. Also mit Worten. Ich denke aber echt, dass beim naechsten klops den Meng baut, dass er fliegt. Ich finde es Zwar schade, aber als ich Meng das erzaehlt habe hat er das so aufgenommen: Lass den doofen deutschen doch quatschen ihr geht mir eh alle am allerwertsten vorbei. Ich hab echt manchmal das gefuehl, dass er wirklich nur wegen seinen Eltern hier ist. Naja.

Am Mittwoch war eigentlich der ganz normale Schulwahnsinn. Achso und Abends ar ich dann wieder mit der Familie van beek im Konzert. Diesmal Stomp!. Das war toll. Das ist eine Gruppe aus acht kuenstlern, die rhytmus und klang aus allem herausholen. Ich hab auch an Peti gedacht, denn es wurde ueberwiegend getrommelt. Unteranderam auf Faessern, Schildern, Besen, Rohren, Koepfen und so weiter. War echt klasse.

Heute endlich war wieder laufen, diesmal, weil das Wetter noch sonnig, aber a....kalt war auf der 400 meter Bahn draussen. Der Coach war wieder fiess. Wir durften 400 Intervalle mit 1 Runde joggen laufen. Bin jedes mal unter 1:20 geblieben. Stolz. Insgesamt haben wir 6 mal die schnelle Runde gedreht. Als ich nach Hause kam ist Meng mit Mike zur Mall gefahren. Ich bin zuhause geblieben, denn ich musste erst noch schreiben, und meine Myspace Seite wieder aufbauen, denn die wurde geleoscht. Doof, denn ich hatte schon ueber 30 Leute in meier Freundesliste. Ich mach so ein bissl um auch mit den Amis vernetzt zu sein. Als die beiden wiederkamen schien Meng gluecklich und Mike auch. Gutes Zeichen. Dann als ich aber mit Mike geredet hab, kam raus, dass sie ueber die sachen geredet haben, Meng auch gesagt hat, dass er sich aendern wird, Mike es ihm aber nic abnimmt. Jetzt muss Meng halt zeigen, dass er es ernst meint. Ist glaub eine seiner letzen Chancen. Mal sehen wie sich das entwickelt. Ich hoffe natuerlich er bleibt, muss sich aber zusammenreissen.


So trotzalledem, mir geht es nach wie vor gut und man schreibt sich. Fabian

p.s.: Mamas Suesses ist endlich da!!! Hurra. (nach 6 Wochen warten)

30.11.07 04:38, kommentieren